Grundausbildung abgeschlossen

Am Samstag endete der Grundausbildungslehrgang der Freiwilligen Feuerwehren aus Lennestadt und Kirchhundem. 31 Männer und Frauen wurden drei Jahre lang in vier Ausbildungsabschnitten in die Grundtätigkeiten des Einsatzdienstes ausgebildet. Im letzten Abschnitt, der am Gerätehaus Kirchhundem durchgeführt wurde, galt es die Tätigkeiten der Technischen Hilfe zu erlernen. Es wurde die Vorgehensweise bei Verkehrsunfällen, das Heben und Sichern von Lasten, sowie das richtige Ausleuchten einer Einsatzstelle geübt. Lehrgangsleiter Magnus Färber konnte am Ende mit stolz verkünden das alle Teilnehmer mit Erfolg bestanden haben, dies sind: Chris Bäcker (Bilstein), David Claudio Battaglia, Janis Baier, Nicolas Hille (alle Altenhundem), Kevin Beckmann, Sebastian Schulte (beide Kickenbach), Thorsten Bischopink, Nidal Schneider (beide Oberelspe), David Bremerich, Stefan Druck, René Maiworm (alle Halberbracht), Marius Drees, Patrick Färber (beide Meggen), Kevin Rameil, Lukas Weiland (beide Saalhausen), Julian Schulte (Grevenbrück), Manuel Baumhoff, Patrick Brachthäuser, Christopher Kölsch, Christopher Schmidt (alle Welschen Ennest), Marcel Gottwald, Jan-Bennet Hübner, Dennis Theis (alle Hofolpe), Dominik Grünewald (Wirme), Laura Jungermann, Emely Wagener (beide Brachthausen), Manuel Koßmann (Heinsberg), Simon Krahl (Kirchhundem), David Schulte, Julian Vente (Selbecke), Kevin Wagener (Silberg)

Modul 4 2013

Kommentare sind geschlossen.